Abnahme

Mit der Endabnahme erkennt der Bauherr die Leistungen des Unternehmers an, deshalb sollte bei diesem wichtigen Termin ein unabhängiger Sachverständiger hinzugezogen werden. Ein Sachverständiger kann auch während der Bauüberwachung die Abnahme einzelner Etappen kontrollieren. Bei der Endabnahme werden alle Mängel in einem Abnahmeprotokoll festgehalten. Die Gewährleistungspflicht liegt je nach Vertragsgrundlage bei vier bzw. fünf Jahren nach Bauabnahme. Die Schlussrate sollte erst nach Beseitigung aller Mängel beglichen werden.