Baubegleitende Qualitätskontrolle durch unabhängigen, TÜV Zertifizierten WDVS Experten

 

 

Baubegleitung

Kommt Ihnen das bekannt vor? Erst verzögern sich die Arbeiten, dann wird plötzlich alles viel teurer als geplant und am Ende treten auch noch eklatante Schäden auf. Um Problemen schon im Vorfeld aus dem Weg zu gehen, bieten wir vor dem Vorhaben eine fachkundige Beratung an. Schließlich handelt es sich bei neuen Fassaden meist um größere Investition. Neben unserer Unabhängigkeit als WDVS Beratungs & Baubetreuungsbüro ist auch die Frage unser Haftung wichtig. Denn vor Fehlern sind auch wir nicht befreit. Mittels einer Berufshaftpflichtversicherung soll vor Fehlberatungen und deren Folgen schützen. Wir als freie, unabhängige und TÜV Zertifizierte Berater sind so etwas wie persönliche Experten des Bauherrn im Hintergrund.
Weiterlesen

Privatgutachten

Gutachten, die außerhalb von Gerichtsverfahren erstellt werden, nennt man Privatgutachten. Ein Privatgutachten wird von Privatpersonen, Versicherungen, Verbände, Behörden, Organisationen, Firmen, juristische Personen usw. in Auftrag gegeben. Privatgutachten kann der Vorbereitung eines gerichtlichen Verfahrens dienen oder während eines gerichtlichen Verfahrens eingeholt werden. Es ist nach der Prozessordnung kein Beweismittel. Allerdings kann der Privatgutachter im gerichtlichen Verfahren als sachverständiger Zeuge hinsichtlich der tatsächlichen Feststellung vernommen werden. Der Vorteil eines Privatgutachtens ist, dass es zu einem außergerichtlichen Vergleich kommen kann. Es ist zeitsparend und kurzfristiger als der Erhalt eine gerichtlichen Gutachtens, da das Gericht überhaupt nicht beteiligt ist. Der Privatgutachter ist in seiner Tätigkeiten nicht begrenzt und kann somit Ursachen ausforschen und aufklären. Auch sind die Kosten meist geringer, als bei einem Gerichtsgutachten.
Hier können sie sich informieren

 

Warum wir

Wärmedämmverbundsysteme ( WDVS ) sind ein wesentlicher Bestandteil zur energetischen Modernisierung von Gebäuden und haben sich über Jahrzehnten bewährt.
Daher ist es für jeden Beteiligten bedeutend wichtig diese Dämmtechnik in ihrer Funktionsweise zu verstehen, um Wärmedämmung an Fassaden technisch einwandfrei anzubringen und so für eine lange Haltbarkeit und nachhaltige Bauweise zu garantieren.
Vor allem bei sensiblen Wärmedämmverbundsystemen ist Fachkenntnis und Erfahrung in der Praxis unabdingbar. Dass sich viele unqualifizierte Betriebe dennoch an eine Fassadendämmung heranwagen liegt wohl ganz einfach daran, dass Wärmedämmarbeiten gut bezahlt werden. Kein Wunder, schließlich sind Wärmedämmarbeiten komplizierte Präzisionsarbeit. Der Handwerker muss auch für eine fachliche Planung sorgen. Dass diese noch komplizierter ist wird deutlich, wenn man Grundlagen wir Wärmebrücken, Thermoskopische Veränderungen und thermische Spannungen und ihre Ursachen behandelt. Ein Profi muss das wissen! Selbst qualifizierte Fachbetriebe sind gezwungen sich durch regelmäßige Seminare und Schulungen weiterzubilden, denn der WDVS Markt bietet ständig Neues.

Es ist äußerst wichtig, dass WDVS fachgerecht verarbeitet werden, da sonst kostenintensive Sanierungen nötig werden.
 
Jetzt Kontakt aufnehmen

Referenzen

  • Mangelhafte Verklebung von WDVS

Mangelhafte Verklebung von WDVS

  • November 10th, 2015

Die Standsicherheit des Wärmedämmverbundsystems ist gefährdet, wenn die Mindestklebefläche nicht eingehalten wird. Dies ist […]

WDVS Hersteller